Berlin Besuch

Ich freue mich über Besuch aus Schwalm-Eder und dem Frankenberger Land! Sie sind herzlich willkommen, wenn Sie einen Blick hinter die Kulissen des Bundestages werfen und mehr über meine Arbeit im Bundestag erfahren wollen. Dem Parlament “aufs Dach” steigen und die berühmte Kuppel erkunden, eine Plenarsitzung besuchen, bei einer Informationsveranstaltung Einblicke in die Arbeit des Bundestages zu erhalten – all das ist möglich.

 

Gern hilft mein Wahlkreisbüro bei der Organisation von Bundestagsbesuchen mit Ihrer Schulklasse, Ihrem Verein oder Ihrem Verband. Der Bundestag ist übrigens das am häufigsten besuchte Parlament der Welt. Seit das Reichstagsgebäude nach dem Umbau 1999 wiedereröffnet wurde, haben jährlich rund drei Millionen Menschen den Bundestag besucht, davon allein zwei Millionen die neue Kuppel – auch, um von dort einen wunderbaren Blick über Berlin zu genießen. Ein Gang durch die gläserne Kuppel ist aber eben nur eine von vielen Möglichkeiten, um mehr über den Bundestag zu erfahren.

 

Seit dem Beginn der Legislaturperiode habe ich in fast jeder Sitzungswoche Besuchergruppen aus Schwalm-Eder und dem Frankenberger Land in Berlin zu Gast. Die Mehrzahl der Gruppen, und darüber freue ich mich besonders, sind Schulklassen aus allen Ecken meines Wahlkreises.

 

Der Besucherdienst des Bundestages informiert über alle Angebote, auch die Reisen auf Einladung von Abgeordneten. Erfahren Sie mehr unter: http://www.bundestag.de/besuche/

Wahlkreisfahrt

Als Abgeordneter des Deutschen Bundestages habe ich die Möglichkeit, dreimal pro Jahr politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einem Aufenthalt in Berlin einzuladen. Die Fahrten mit dem Bus dauern drei Tage je Fahrt.

 

Neben Besuchen des Deutschen Bundestages – teilweise mit Besuch einer Plenarsitzung – stehen verschiedene Angebote auf dem Programm. Dazu gehören können z.B. Besuche verschiedener Bundesministerien und Institutionen, aber auch Besuche verschiedener Gedenkstätten, Ausstellungen und Museen. 

 

Anmeldungen können in meinem Wahlkreisbüro erfolgen. Es besteht ein sehr großes Interesse und daher eine längere Warteliste für Wahlkreisfahrten.

 

Besuchen Sie den Bundestag!
Ich freue mich auf das Gespräch mit Ihnen!